Vieux-Boucau

Vieux-Boucau ist ein gewachsener Ort unmittelbar an der Atlantikküste. Der feine Sandstrand ist hier besonders breit und flach abfallend und bietet somit ideale Bedingungen zum Wellenreiten und Baden. Abseits der bewachten Zonen ist auch FKK möglich. Von den meisten Ferienhäusern ist der Strand zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

Neben dem Meer besteht in Vieux-Boucau die Möglichkeit, in einer Lagune mit Meerwasser zu baden, die besonders für Kinder und Windsurfer geeignet ist.

Vieux-Boucau ist ein gepflegter Urlaubsort und verfügt über eine hübsche Fußgängerzone mit einer Vielzahl an kleinen Geschäften, Boutiquen, Cafés und Restaurants.

Erwähnenswert ist die Geschichte von Vieux-Boucau. Als hier bis ins 16.Jahrhundert der Fluss Adour in den Atlantik mündete, war der Ort ein bekannter Hafen. Danach wurde der Fluss umgeleitet und die Flussmündung in das 40 km südlich gelegenen Bayonne verlegt, wo daraufhin ein heute bedeutender Industriehafen entstand.

In Vieux Boucau hingegen konzentrierte man sich fortan vor allem auf den Tourismus. Auch der ehemalige französische Staatspräsident Mitterrand schätzte die Gegend so sehr, dass er ganz in der Nähe ein Landgut erwarb, auf dem er regelmäßig seine Ferien verbrachte.

Neben allen Formen des Wassersports besteht die Möglichkeit, Tennis und Golf zu spielen sowie ausgedehnte Wander-, Fahrrad- oder Kanutouren in den weiten Pinienwäldern zu unternehmen.

Ausflüge bieten sich nach Biarritz, in die Pyrenäen oder in das pittoreske Baskenland an. Bordeaux liegt ca. 160 km entfernt.

Weitere Ausflugtipps und Restaurantempfehlungen gebe ich Ihnen gerne, wenn Sie Ihr Feriendomizil gebucht haben.